Berufsunfähigkeit

Nicht mehr arbeiten können.
Was dann? Jetzt beraten lassen.

 Jetzt absichern.

Vor einer Versicherung gegen Berufsunfähigkeit haben viele von uns schon einmal gehört. Aber was genau ist eine Berufsunfähigkeitsversicherung? Wenn Sie berufsunfähig werden bedeutet dies, dass Sie nicht mehr arbeiten können. Sie verdienen somit kein Geld mehr. Ihre laufenden Kosten wie Miete oder Hausabtrag und weitere fixe Kosten, die Sie laufend bezahlen werden trotzdem weiterhin fällig.

Wenn Sie berufsunfähig werden und keine Versicherung dafür abgeschlossen haben, sind Sie auf den Staat und damit auf eine Erwerbsminderungsrente angewiesen. In den meisten Fällen reicht dieser resetzliche Schutz bei weitem nicht aus um Ihre laufenden Kosten zu decken. Um finanziellen Engpässen oder auch dem Verlust der Wohnung oder des Hauses entgegenzuwirken sollten Sie sich privat mit einer Berufsunfähigkeitsversicherung absichern.

Die Berufsunfähigkeitsversicherung der AXA sichert Sie zuverlässig ab und bietet ein TOP Preis-/Leistungsverhältnis. Mit dieser privaten Versicherung schließen Sie die Lücke zu den viel zu geringen staatlichen Leisteungen die Sie im Fall der Fälle zu erwarten haben.

Die Berufsunfähigkeitsversicherung wird oft stiefmütterlich behandelt und mit der Frage „wozu brauche ich eigentlich eine solche Versicherung“ abgetan. Dabei sit sie eine der sinnvollsten und wichtigsten Versicherungen überhaupt! Viele Menschen unterschätzen das Risiko berufsunfähig zu werden. Aktuelle Studien belegen, dass jeder vierte Berufstätige mindestens einmal im Leben berufsunfähig wird.

Auslöser von Berufsunfähigkeit sind hauptsächlich nicht Unfälle, sondern Krankenheiten und zu viel Stress am Arbeitsplatz. Und genau mit dieser Einschätzung sind eben alle und nicht nur risikoreiche Berufsgruppen betroffen. Auch Sie.

Die AXA Spilles hat zu diesem Thema Spezialisten, die sich mit Ihrer ganz persönlichen Ausgangssituation und Ihren Bedarfen im Fall einer Berufsunfähigkeit beschäftigen. Jede finanzielle Ausgangslage ist anders. Wünsche und Bedarfe im Fall der Fälle erst recht.

Vereinbaren Sie noch heute einen Termin in einem unserer Beratungsbüros vor Ort in Köln, Euskirchen oder Mechernich.

b3lineicon|b3icon-files-text||Files Text
b3lineicon|b3icon-certificate||Certificate

 Beitrag berechnen.

Sie können sich über den Button „Jetzt Beitrag berechnen“ etwas weiter unten Ihren individuellen Beitrag online ausrechnen lassen. Einige Faktoren spielen bei der Berechnung eine wichtige Rolle. Zum Beispiel sollten Sie sich überlegen, wie hoch die Berufsunfähigkeitsrente im Fall der Fälle sein soll. Auch Ihr Alter bei Abschluss des Vertrages und bis wann Sie sich schützen wollen spielenn eine Rolle in der Berechnung des Beitrages.

Um für alle unsere Kunden eine faire und risikogerechte Beitragskalkulation erstellen zu können, werden folgende weitere Aspekte berücksichtigt:

 Beruf: Berufsgruppe und Ihr Berufsrisiko.

 Medizinisches Risiko: Wir fragen nach Ihrem Gesundheitszustand.

 Sonder- und Sportrisiken: Haben Sie riskante Hobbies?

 Finanzielle Verhältnisse: Wir sichern Sie entsprechend ab.

Auf dieser Basis erfolgt im weiteren Verlauf die individuelle Risikoeinschätzung und die Bewertung der anfänglichen Beitragshöhe für Ihre Berufsunfähigkeitsversicherung.

Übrigens: In unseren Online-Verträgen sind dynamische Steigerungen eingeschlossen. Das bedeutet, dass im Laufe der Jahre Ihre Beiträge und damit dann auch Ihre Berufsunfähigkeitsrente angepasst werden. Ein Euro wird in 20 Jahren unter Umständen aufgrund der wirtschaftlichen Inflation nicht mehr so viel Wert sein wie heute. Mit einer dynamischen Beitragsanpassung wirken Sie dem schon heute entgegen.

Natürlich haben Sie das Recht, dieser jährlichen Anpassung zweimal in Folge zu widersprechen. Nach dem dritten Widerspruch entfällt jedoch die Möglichkeit zur dynamischen Beitragsanpassung und Ihre Beiträge bleiben auf dem gleichen Niveau. 

Nutzen Sie unseren Online-Rechner um eine erste, individuelle Einschätzung Iher Berufsunfähigkeitsrente mit entsprechenden Beiträgen einzuholen.Wenn Sie sich unsicher sind oder Fragen aufkommen, die eine „Maschine“ nicht beantworten kann: Wir sind für Sie da! Vereinbaren Sie gerne einen Termin in einer unserer Filialen in Euskirchen, Köln oder Mechernich oder lassen Sie sich digital von uns beraten.

Kunden, die weiter weg wohnen, sehr wenig Zeit haben oder nicht mobil sind, beraten wir zum Beispiel in Onlineterminen via Skype. Rufen Sie uns dazu gerne an. Wir kümmern uns um Sie!

 Starter BU.

Die Versicherung gegen Berufsunfähigkeit gehört zu den wichtigsten Versicherungen, die Sie gegen finanzielle Schwierigkeit in Fall der Fälle absichert. Je früher Sie die Versicherung abschließen, desto besser. 

Die Starter-BU der AXA Versicherung sichert Studenten, Auszubildende und Berufseinsteiger zu besonders günstigen Konditionen ab.

Ob Student, Auszubildender oder Berufseinsteiger: Eines verbindet sie alle: Wünsche und Bedarfe,die Sie sich mit finanziellen Mitteln jetzt oder in Zukunft erfüllen wollen.

Sorgen Sie deshalb für den Fall der Berufsunfähigkeit vor, denn besonders in den ersten Jahren reichen die staatlichen Leistungen nicht aus. Nicht nur das, wussten Sie, dass Anspruch auf eine staatliche Erwerbsminderungsrente nur hat, wer fünf Jahre Beitragszeit erfüllt hat? Außerdem müssen Sie zudem noch innerhalb der letzten fünf Jahre vor der Erwerbsminderung mindestens drei Jahre Pflichtbeitragszeiten vorweisen können. Eine Ausnahme gibt es nur dann, wenn die Ursache für die Erwerbsminderung ein Arbeitsunfall war.

Wir kümmern uns um Sie, so können Sie sich jederzeit unbeschwert auf Ihre Karriere konzentrieren.

Mit den besonders zugeschnittenen Konditionen der AXA Starter-BU haben Sie von Anfang an die finanzielle Sicherheit, die Sie für einen klaren Kopf brauchen! Ihre Vorteile in der Starter-BU sind:

 Wir passen Ihre Beiträge an: Als Studenten, Azubis und Berufseinsteiger zahlen Sie zunächst einen geringeren und damit günstigeren Anfangsbeitrag

 Sichere und leistungsstarke Berufsunfähigkeitsrente von Anfang an! Konzentrieren Sie sich auf Ihre Karriere!

 Arbeitsunfähigkeitsklausel für Ihren Berufsstand.

 Eine besoders hohe Flexibilität nach Vertragsabschluss.

Ersetzt eine Unfallversicherung nicht in den meisten Fällen eine Berufsunfähigkeitsversicherung?

Haben Sie sich diese Frage auch schon mal gestellt? Oft hört man auch das Argument: Ich habe doch gar keine gefährlichen Beruf und zudem auch noch eine Unfallversicherung. Da brauche ich keine Berufsunfähigkeitsversicherung, oder?

Wir fragen zurück: „Was glauben Sie, wieviel Prozent Unfälle ausmachen um zu einer Berufsunfähigkeit zu führen?“ Gerade einmal knapp 8% der Berufstätigen können wegen eines Unfalls Ihren Beruf nicht mehr ausüben.

Die Hauptursache für eine Berufsunfähigkeit bleiben weiterhin Krankheiten.

 

Vereinbaren Sie noch heute einen Termin in einer userer Agenturen in Euskirchen, Köln oder Mechernich und lassen Sie sich von unserem Spezialistenteam zu diesem wichtigen Thema beraten!

Gerne beraten wir Sie auch, wenn Sie weiter weg wohnen, oder nicht mobil sind, auch digital über Skype. Rufen Sie uns dazu einfach in unserem Büro an.

 Vorurteile zur BU.

b3lineicon|b3icon-university||University

Die gesetzliche BU Rente schützt mich!

Warum solle ich eine eigene Versicherung abschließen? Die gesetzliche Rentenversicherung schützt mich doch bereits vor Berufsunfähigkeit. Leider simmt dies so nicht.

Es ist richtig dass Sie grundsätzlich Anspruch – unter bestimmten Voraussetzungen – auf eine staatliche Erwerbsminderungsrente haben. Allerdings macht diese jedoch in fast allen Fällen nicht einmal ein Drittel des vorherigen Bruttoeinkommen aus.

Sind Sie zudem vielleicht sogar selbständig? Dann müssen Sie oft ohne jede staatliche Absicherung auskommen. Um Ihren Lebensstandard halten zu können und nicht in eine finanziell schwierige Lage zu geraten sollten Sie sich mit einer privaten Berufsunfähigkeitsversicherung absichern.

b3lineicon|b3icon-umbrella||Umbrella

Mein Job ist nicht gefährlich!

Auch wenn Sie keinen Job ausüben bei dem Sie potentiellen Gefahren augesetzt sind können Sie ohne weiteres berufsunfähig werden.

Die Hauptursache für eine Berufsunfähigkeit sind eben nicht Unfälle, sondern weiterhin Krankheiten. Unfälle machen nur rund 8% aller Berufsunfähigkeiten aus. In über 90% der Fälle sind Krankheiten für eine Berufsunfähigkeit verantwortlich.

Unsere Gesellshaft steht vor hohen Anforderungen und so steigt auch der Druck auf viele Mitarbeiter. Vor allem psychische Erkrankungen, Erkrankungen der Wirbelsäule oder auch Krebs gehören zu den Ursachen die zu einer Berufsunfähigkeit führen können. Diese Erkrankungen können leider jeden treffen, auch Sie.

b3lineicon|b3icon-comments||Comments

Die Versicherung zahlt eh nicht!

Einer der größten Vorurteile ist, dass jahrelang Beiträge in die Berufsunfähigkeit eingezahlt wurden und wenn es darauf ankommt die Versicherung nicht zahlt.

Wir können Sie beruhigen, denn die AXA hat eine der höchsten Leistungsquoten in Deutschland. Wir legen hohen Wert auf eine kompetente Beratung und so achten wir gemeinsam mit Ihnen darauf, dass Sie in Ihem Antrag die Gesundheitsfragen und die Fragen zu Iher beruflichen Situation vollständig und richtig beantworten.

Reichen Sie dann im Fall der Fälle alle Unterlagen zur Dokumentation der Berufsunfähigkeit vollständig ein, steht der Zahlung für Ihre Berufsunfähigkeit nichts mehr im Weg. Dabei ist immer zu beachten, dass Sie Ihren ausgeübten Beruf zu mindestens 50% nicht mehr ausüben können.

b3lineicon|b3icon-phone-chat||Phone Chat

Ein anderer Beruf muss her.

Viele Versicherungsnehmer glauben immer noch, dass Sie keine Berufsunfähigkeitsrente erhalten, wenn Sie theoretisch einen anderen Beruf ausüben könnten.

Dies gilt nur für die staatliche Erwerbsminderungsrente, nicht für die private Berufsunfähigkeitsrente. Im Fall der staatlichen Erwerbsminderungsrente können nach 1961 Geborene in einen Beruf verwiesen werden, sofern Sie mindestens 3 Stunden pro Tag arbeiten können. Dies nennt man umgangssprachlich „abstrakte Verweisung“. Als AXA verzichten wir darauf und fordern Sie daher nicht auf, eine andere Tätigkeit auszuüben.

Können Sie Ihren ausgeübten Beruf nicht mehr zu mindestens 50% ausüben steht Ihnen die Berufsunfähigkeitsrente der AXA als Vertragshinhaber dieser zu.

Das Thema Berufsunfähigkeit wird bei uns in der Agentur Spilles besonders groß geschrieben. Wir haben viele Kunden gefragt und verstanen, dass dieses Thema wichtig aber immer noch sehr komplex und damit undurchsichtig erscheint.

Als Beratungsagentur verstehen wir uns als Vermittler und Begleiter. Wir gehen Schritt für Schritt mit Ihnen durch, welche Möglichkeiten für Sie in Frage kommen.

Wir erklären Ihnen die Vorteile zu den verschiedene Vertragsvarianten, ob Starter BU oder reguläre BU. Dabei kommt es vor allem darauf an, zu Beginn der Beratung die richtigen Fragen zu stellen. Als Fachberater wissen wir was wir tun. Vereinbaren Sie noch heute einen Beratungstermin in einer unserer Agenturen in Euskirchen, Köln oder Mechernich.

Sie wohnen weiter weg oder sind nicht mobil? Gerne beraten wir Sie auch digital. Nehmen Sie dazu einfach Kontakt zu uns auf!

Fachwörter

Versicherungskauderwelsch? Nicht mit uns. Wir legen hohen Wert darauf Sie umfassend zu beraten und unsere Inhalte verständlich zu erklären. Gerne können Sie  in unserem Glossar Fachbegriffe nachschlagen:

 Kontakt zu uns.

Kontakt

Sie benötigen weitere Informationen oder haben Fragen? Unser Team steht Ihnen gerne zur Verfügung!

et|icon_mobile|
et|icon_mail|

Ihre Nachricht an uns

Mit dem Absenden der Nachricht stimmen Sie der Datenschutzerklärung zu.